• Home
  • >
  • Blog & News

Blog & News

Neues aus der Welt des Yoga

Hier findest Du ALLES, was keinen festen Termin hat.

ALLES mit Termin finde bitte im Veranstaltungskalender.

 

 

 

 ( Unser altes Blog-Archiv mit Beiträgen vor dem 01.08.2018 finde bitte unter bloggg.ardas.de. )

In drei Tagen startet unser yogischer Frühjahrsputz!

Vom 22. bis 30. März unterstützen wir Euch bei der Grünen Diät nach Yogi Bhajan und bieten Euch zusätzlich verschiedene Specials an.

Hast Du schon Deinen Kühl- und Vorratsschrank mit grünen Lebensmitteln bestückt?

Unser Tipp: Lass Dich von Deiner Intuition leiten und lass Dich auf dem Markt von grünem Gemüse und Obst inspirieren! Besorg dazu noch Tamari, Gomasio, grüne Oliven und Mungbohnen oder grüne Linsen sowie Tahini (Sesammus fürs Salatdressing), und es kann losgehen!

Weitere Infos zur unserem yogischen Frühjahrsputz finde bitte hier.

 

Es ist einer der ARDAS-Höhepunkte im ganzen Jahr: Unsere All Night Meditation, bei der wir eine ganze Nacht lang chanten werden!

Wann? Freitag, 22.3., 21:00 Uhr bis Samstag, 23.3., 8:30 Uhr.

Jetzt steht auch das Mantra fest: Wir werden das Mul Mantra chanten! Dieses Mantra beinhaltet wie eine Wurzel („Mul“) praktisch die gesamte Philosophie und Psychologie unseres menschlichen Potenzials in einem einzigen komprimierten Satz. Das Mul Mantra ist die Essenz des Kundalini Yoga!

Geplant ist außerdem, dass eines der Module das Lange Enk Ong Kar sein wird, vermutlich (je nach Gruppe) 2 1/2 Stunden ...

Das gemeinsame Chanten bringt uns in eine tiefgehende Gruppen-Meditation. Diese Tradition des Kundalini Yoga möchten wir gern mit Dir teilen!

Zum Ablauf: 50 Minuten chanten wechseln sich fortlaufend mit 10 Minuten Pause ab. Mantra-Zettel sind vorhanden.

Kommen und Gehen ist die ganze Nacht über möglich, schlafen vor Ort auch. Auch für Dein leibliches Wohl wird gesorgt sein.

Und am Samstag beschließen wir die Nacht mit dem Sadhana, welches um ca. 08:30 Uhr endet.

Bitte sei 10–15 Minuten vor pünktlichem Beginn da!

Kosten: Deine Spende an unser aktuell unterstütztes Kinderprojekt ist willkommen!

Bald startet unser yogischer Frühjahrsputz!

Vom 22. bis 30. März unterstützen wir Euch bei der Grünen Diät nach Yogi Bhajan und bieten Euch zusätzlich verschiedene Specials an.

Bei der reinigenden Grünen Diät darf man essen, so viel man möchte. Das Prinzip der Grünen Diät in Kurzversion: Du isst nur grüne Nahrungsmittel, z.B. Salate, gedünstetes grünes Gemüse (Zucchini, Spinat, Wirsing, Lauch, Brokkoli...), grüne Oliven, grüne Früchte (Avocados, Kiwi, grüne Trauen, grüne Äpfel...) sowie Mungbhonen und Sprossen als Proteinquelle. Außerdem erlaubt sind etwas Tahini, Olivenöl, Tamari und Limetten- oder Zitronensaft.

Dieses grüne Mungbohnen-Rezept ist eine leckere Beilage zu einem grünen Gemüseteller und macht schön satt.

Zutaten für 1 Person:

  • 1 kleine Tasse Mungbohnen
  • 2 EL grüne Oliven
  • Tamari
  • Saft einer halben Limette

Zubereitung:

Die Mungbohnen über Nacht einweichen lassen (oder für mindestens 4 Stunden). Einweichwasser abgießen. Mungbohnen in der doppelten Menge Wasser in ca. 30–45 Minuten gar kochen. Oliven klein hacken. Wenn die Mungbohnen gar sind, mit den Oliven mischen und mit Tamari und Limettensaft würzen.

 

Weitere Infos zu unserem yogischen Frühjahrsputz finde bitte hier.

Vom 22. bis 30. März unterstützen wir Euch bei der Grünen Diät nach Yogi Bhajan und bieten Euch zusätzlich verschiedene Specials an:
In dieser Zeit könnt Ihr unsere ARDAS-Massage-Angebote zu einem um 10 Prozent reduzierten Preis genießen! Diese Bodywork-Specials sind die ideale Ergänzung zur inneren Reinigung und zum Detox-Yoga in unseren Kursen.

Entspanne, entgifte und tanke neue Energie mit:

- der hawaiianischen Heilmassage LOMI LOMI bei Subagh

- SHIATSU bei Liv Saran

- Entspannungsmassagen bei Ulli Sievert

Weitere Infos zur unserem yogischen Frühjahrsputz finde bitte hier.

 

Alleskönner Avocado!

Veröffentlicht am 06.03.2019

Wir freuen uns auf unseren yogischen Frühjahrsputz!

Vom 22. bis 30. März unterstützen wir Euch bei der Grünen Diät nach Yogi Bhajan und bieten Euch zusätzlich verschiedene Specials an.

Wer neun Tage nur grüne Nahrungsmittel wie Salate, grünes gedämpftes Gemüse, Mungbohnen, Oliven und grünes Obst isst (und nein, grüne Gummibärchen zählen nicht dazu 😉), sollte unbedingt an die Avocado denken! Sie passt in fast jeden grünen Smoothie, da sie mit süßen und salzigen Nahrungsmitteln kombiniert werden kann, und ist auch noch supergesund: Avocados senken den Cholesterinspiegel, enthalten viel Vitamin A, Kalzium, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren und vieles mehr. Plus: Sie machen satt!

Weitere Informationen zu unserem yogischen Frühjahrsputz finde bitte hier.

Die Tage werden heller, die Sonne scheint wärmer: Der Frühling ist da! Zeit für unseren traditionellen yogischen Frühjahrsputz!

Vom 22. bis 30. März unterstützen wir Euch bei der Grünen Diät nach Yogi Bhajan und bieten Euch zusätzlich verschiedene Specials an.

Die Grüne Diät ist eine entgiftende Kur und sehr einfach: Du isst für 9 Tage (oder bei chronischen Erkrankungen z.B. 40 Tage) nur grüne Nahrungsmittel, z.B.

- Salate

- gedünstetes grünes Gemüse (Zucchini, Spinat, Wirsing, Lauch, Frühlingszwiebeln, Spitzkohl, Artischocken …), grüne Oliven

- Früchte (Avocados, Kiwi, grüne Trauben, grüne Äpfel …)

- Mungbohnen und Sprossen als Proteinquelle

 

Ein grüner Smoothie ist dabei ein super Start in den Tag.

Hier eines von vielen Rezepten – probier gern herum, was Dir am besten schmeckt.

Du brauchst für eine Person:

  • eine Handvoll Feldsalat
  • eine grüne Birne
  • ein paar Kürbiskerne

Gib den gewaschenen Salat zusammen mit der klein geschnittenen Birne, den Kürbiskernen und einem halben Glas Wasser in den Blender. Gut mixen! Nach Bedarf noch Wasser zugeben und genießen! Auch prima mit Kiwi statt Birne.

Keine Lust, jeden Morgen selbst zu mixen? Wir servieren Dir Deinen Smoothie im ARDAS! Komm während der 9 Tage einfach zu den Morgenkursen und hol Dir Deinen Smoothie ab. Wir bitten um eine faire Spende, die an ein gemeinnütziges Projekt für Kinder geht.

Weitere Informationen zu unserem yogischen Frühjahrsputz finde bitte hier.

 

Neu im ARDAS: Yin Yoga mit Subagh!

Veröffentlicht am 28.02.2019

Mittwochs von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr

Freitags von 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr

Ab 1. März gibt es im ARDAS auch Yin Yoga mit Subagh! Wir freuen uns sehr, diese sanfte Yogaform als optimale Ergänzung zu unserem Kundalini Yoga anzubieten.

Durch passiv und ohne Muskelkraft ausgeführte Yogahaltungen sowie durch Loslassen, Einsinken und längeres Halten der Asanas werden die tieferen Schichten Deines Körpers (Bindegewebe/Faszien) erreicht.

Dein Körper wird gedehnt und der Energiefluss angeregt.

Hilfsmittel wie Bolster, Blöcke, Decken helfen ihm, in die Haltungen zu gehen.

 Und das Beste: Yin Yoga ist in Deiner ARDAS-Card enthalten!

Weitere Informationen zum Yin Yoga finde bitte hier.

Offener Abend am Donnerstag, 28. Februar.

Intensivtag am Freitag, 1. März. 

Wochenend-Seminar am Samstag und Sonntag, 2. und 3. März.

Mit seiner einzigartigen Energie- und Bewusstseins-Arbeit unterstützt Damien weltweit Menschen bei der Tiefenklärung von emotionalen Verletzungen und geistigen Blockaden.

Damiens hellsichtige Wahrnehmung kann individuelle Energiefelder in kürzester Zeit analysieren und die Wurzel physischer und psychischer Beeinträchtigungen erkennen. Außerdem verfügt er über die außerordentliche Fähigkeit, sich mit den jeweils höchstmöglichen Energiefrequenzen zu verbinden und sie den Teilnehmern als Angebot zugänglich zu machen.

Endlich ist Damien wieder in Hamburg:

Am Do, 28. Februar, gibt es um 19.30 Uhr einen Offenen Abend (33 €) zum Kennenlernen seiner faszinierenden Arbeit und

am Fr, 1. März, von 14–20 Uhr einen Intensivtag (150 €),

gefolgt von einem Wochenend-Seminar (280 €) am 2. und 3. März.

Jeder Termin kann einzeln und ohne Vorkenntnisse gebucht werden.

Das Seminar findet im ARDAS statt!

Ausführliche Infos und Anmeldungen unter: www.damien-wynne.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0177-502 7503

Snatam Kaur in Hamburg!

Veröffentlicht am 29.01.2019

Konzert am 18. Mai 2019 in der Laeiszhalle!

Snatam Kaur und eine Kundalini-Yoga-Stunde gehören zusammen wie Sat und Nam! Jetzt kommt die Sängern auf ihrer "Peace Through Sacred Chant Tour 2019" auch nach Hamburg! Tickets (ab ca. 41 Euro) für das Konzert am 18. Mai 2019 um 20 Uhr  in der Laeiszhalle gibt es hier. Snatam Kaur neues Album "Beloved" ist übrigens für den Grammy für das beste New Age Album 2018 nominiert.

Gurdjieff-Movements

Veröffentlicht am 26.01.2019

Gurdjieff-Movements – eine spirituelle Praxis

Offener Abend am Freitag, 15. März.

Seminar am Samstag und Sonntag, 16. und 17. März.

Bereits seit ein paar Jahren bietet Ekant Jürgen Billing vierteljährlich diese Wochenend-Workshop im ARDAS an – für Menschen, die kontinuierlich im Sinne und mithilfe der Gurdjieff-Lehre und den Gurdjieff-Bewegungen lernen, forschen und an sich arbeiten wollen.

Gemeinsam schafft die Gruppe einen besonderen Raum der Achtsamkeit und Wachheit, der Offenheit für Geist und Herz – der ehrlichen, respektvollen und nährenden Auseinandersetzung mit uns selbst. Einstimmende Übungen, vertiefende Meditationen und der Austausch in der Gruppe bilden den Rahmen um das zentrale Thema der Gurdjieff-Bewegungen.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Frauen & Männer jeden Alters sind herzlich willkommen.

Nächster Termin:
15. bis 17. März 2019 
(Samstag: 10:00-18:00 Uhr, Sonntag: 09:00-16:00 Uhr / Offener Freitagabend: 19:30-22.00 Uhr)

Kosten:
Seminar inkl. Offener Abend: 165,00 €

Offener Abend am Freitag:      20,00 €