• Home
  • >
  • Blog & News

Blog & News

Neues aus der Welt des Yoga

Hier findest Du ALLES, was keinen festen Termin hat.

ALLES mit Termin finde bitte im Veranstaltungskalender.

 

 

 

 ( Unser altes Blog-Archiv mit Beiträgen vor dem 01.08.2018 finde bitte unter bloggg.ardas.de. )

Diese Mantras werden es sein!

Veröffentlicht am 24.09.2019

Für unser Mantra-Singen mit Live-Musik am Freitag, 27.9. um 19 Uhr, stehen jetzt auch die Mantras fest, die wir dabei chanten werden.

Das sind:

Ong Namo

Amazed

Guru Ram Das

Humee Hum

... also alles Mantras, um Dich vom Herzen mit "Dir selbst" zu verbinden. Unser Geist wird dabei von Mantra zu Mantra zunehmend meditativer. Wir genießen dabei das Klang-Bad, das uns in eine tiefe Verbindung mit uns selbst und auch mit der Gruppe führen kann. Die Mantra-Texte gibt es, falls benötigt, vor Ort.

Es singen und spielen Michael (guit., voc.) und Meher (voc., perc.). Ein in vielen Sadhanas im ARDAS erprobtes Team freut sich auf Euch.

Willkommen im Herbst!

Veröffentlicht am 24.09.2019

🍁 Willkommen im Herbst! 🍁

Bevor es so richtig kalt wird, ist jetzt eine gute Gelegenheit, ins Kundalini Yoga einzusteigen! Kundalini Yoga stärkt den Körper und das Immunsystem und sorgt für einen klaren Geist und besseren Schlaf. Lerne in unserem Oktober-Grundkurs ab Dienstag, 1.10., die grundlegenden Techniken kennen oder vertiefe Deine Basics! Wir freuen uns auf Dich! 4 Termine, immer dienstags. 

Unseren Image-Film gibt es ja schon eine Weile, aber schön ist er immer noch, finden wir.  Schau ihn Dir doch (mal wieder) an und nimm Dir für diese rund sechs Minuten einen kleine Auszeit vom Alltag...

Tolles Massage-Angebot

Veröffentlicht am 17.09.2019

Von Ulli Sievers gibt es jetzt eine tolle Massage-Aktion: 3 x 1 Stunde Massage kosten nur 189,00 Euro!

Gültig ist das Angebot bis Ende des Jahres 2019. Auch als Gutschein, z.B. für Weihnachten erhältlich.

Weitere Infos zu Ullis Körperarbeit im ARDAS findest Du hier

Foto: Marina Pershina / Mareefe/pixabay

Neue Yoga-Musik von Jai-Jagdeesh

Veröffentlicht am 06.09.2019

Ab heute gibt´s das neue Album von Jai-Jagdeesh! "All is now light" ist ein rundes Sadhana-Album, auf dem die Mantras von "Wah Yantee" bis "Guru Ram Das Chant" mit Jai-Jagdeeshs tiefer, warmer Stimme wunderschön zur Geltung kommen. Ohrwurm inklusive! Achja, und "Long Time Sun" ist auch drauf.

 Hier könnt Ihr in den "Guru Ram Das Chant" reinhören, der schon vorab veröffentlicht wurde.

Mittags versuchen, die Welt zu retten und dann abends neue Kraft und Energie tanken: Am Freitag, den 20. September 2019, ruft die Fridays-for-Future-Bewegung unter #AlleFürsKlima zum Streik aller Generationen auf! Grund ist das Treffen des Klimakabinetts der Bundesregierung, um ein Paket mit konkreten Klimaschutzmaßnahmen zu beschließen. In Hamburg startet und endet die Strecke am Jungfernstieg. Beginn: 12 Uhr.

Und am selben Tag gibt´s endlich wieder Trance Dance mit Subagh (Beginn: 19 Uhr). Wir freuen uns auf Dich! 

 

Jetzt Deine Yoga-Reise planen!

Veröffentlicht am 29.08.2019

Die Urlaubszeit ist für die meisten von uns nun so langsam vorbei – aber ist nach dem Urlaub nicht auch immer vor dem Urlaub?

Gerade jetzt macht es Spaß, das Back-to-work-Tief mit der Planung einer neuen Reise auszutricksen. Und wir hätten da was für Euch: Unsere Yoga-Reisen nach La Gomera im Januar und nach Amrum im April 2020. Am Meer entspannen und mit feinstem Kundalini Yoga wieder zu neuer Kraft finden – wenn das keine guten Aussichten sind!

Happy Birthday, Yogi Bhajan!

Veröffentlicht am 26.08.2019

Heute ist der Geburtstag von Yogi Bhajan (26. August 1929– 6. Oktober 2004)!
Happy Birthday, Yogiji!

Kundalini Yoga wurde 1968 von Harbhajan Singh Puri in den Westen gebracht. Seine ersten SchülerInnen in Kalifornien nannten den damals 39-jährigen Meister des Kundalini Yoga „Yogi Bhajan“ (hier im Jahr 1970 mit SchülerInnen beim Summer Solstice). Seine Botschaft: „Es ist Dein Geburtsrecht, glücklich zu sein!“ 

Yogi Bhajan war ein Visionär. 1999, als Facebook noch gar nicht geboren war, sagte er: „Das Informationschaos im Computerzeitalter wird es den Menschen schwer machen, ihr Alltagsleben zu bewältigen. Körper, Geist und Seele werden aufeinander abgestimmt sein müssen, damit sie sich diesen Gegebenheiten stellen können.“ Faszinierend, wie genau das nun eingetreten ist! Seine Wissenschaft des Kundalini Yoga ist ein großartiger Weg, Nervenstärke, Gelassenheit und Zentriertheit zu entwickeln und sich immer wieder neu mit dem zu verbinden, was wirklich zählt im Leben: dem Innersten, den lieben Menschen und der Natur. Yogi Bhajan verließ seinen Körper im Oktober 2004 im Alter von 75 Jahren. Unvergessen bleibt seine Lehre, unvergessen seine weisen Worte wie diese: „Ich glaube nicht an Wunder. Ich verlasse mich auf sie.“

Foto: Kundalini Research Institute and Teachings of Yogi Bhajan - This media Unknown Original work Kundalini Research Institute and Teachings of Yogi Bhajan. Dieses Foto ist gemeinfrei.

Das Wetter scheint es gut mit uns zu meinen für unsere diesjährige letzte Yoga-im-Park-Session im Rathenau-Park!

Genieße Kundalini Yoga unter Bäumen, während die Vögel dazu zwitschern und zwischendurch mal die Glocken läuten...

Wann? Sonntag, 25. August, 9:00 Uhr–10:30 Uhr

Wo? Rathenau-Park

Kosten: auf Spendenbasis

Weitere Infos finde bitte hier.

Es gibt wieder einen Gurdjieff-Workshop mit Ekant!

Wann?  Fr., 06. September - So 08. September 2019 (Sa 10-18 Uhr, So 9-16 Uhr), offener Abend Fr 19:30-22 Uhr (neue Anfangszeit)

Thema dieses Workshops ist das Dreieck. Die Einfachheit des Daseins. Die Stille des Herzens. Gleichzeitigkeit und Wachheit. 

Auf und ab, vor und zurück, ja und nein... das sind die turbulenten Bewegungen des Lebens.

Aber sind wir wirklich mit der Lebensbewegung verbunden und eins?
Folgen wir ihr – oder versuchen wir, uns gegen sie zu wehren, und werden dann umso unmittelbarer von ihr mitgerissen...?

Wann sind wir wirklich "da" und "verbunden", "anwesend" und "wach"?

Die Gurdjieff-Arbeit hilft und unterstützt uns auf der Suche nach uns selbst - nach Einfachheit und Dasein, nach Stille und Präsenz, nach Wachsamkeit und Weitblick - und hilft uns, wach zu werden und wach zu sein. Die Praxis der Gurdjieff-Bewegungen führt uns zurück in eine innere Ausgeglichenheit und Harmonie, in eine ungeahnte Balance von Körper, Verstand und Herz. Einstimmende Übungen, das Beschäftigen mit Aspekten der Gurdjieff-Lehre, vertiefende Meditationen und der Austausch in der Gruppe bilden den Rahmen um das zentrale Thema der Gurdjieff-Bewegungen.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Frauen & Männer jeden Alters sind herzlich willkommen.

Kosten: 165 €, Freitag offener Abend 20 €

Ort: ARDAS

Hier geht es zur Anmeldung.