• Home
  • >
  • Blog & News

Blog & News

Neues aus der Welt des Yoga

Hier findest Du ALLES, was keinen festen Termin hat.

ALLES mit Termin finde bitte im Veranstaltungskalender.

 

 

 

 ( Unser altes Blog-Archiv mit Beiträgen vor dem 01.08.2018 finde bitte unter bloggg.ardas.de. )

Yogischer Glühwein

Veröffentlicht am 01.12.2018

Morgen ist der 1. Advent! Da gehört ja irgendwie auch der Glühwein dazu wie die Mütze zum Weihnachtsmann. Eine leckere yogische Alternative ist dieser alkoholfreie Punsch:

Einfach Yogitee Classic aufbrühen und zugedeckt für sieben Minuten ziehen lassen.

Den Tee in einen Topf geben und im Verhältnis 1:1 mit rotem Traubensaft mischen. Sanft erhitzen (der Saft sollte nicht kochen). Hübsch fürs Auge: Gib noch Bio-Orangenscheiben und Sternanis dazu und lass beides für fünf Minuten ziehen. Fertig ist Dein yogischer Glühwein!

Film-Tipp: "Wiedergeburt"

Veröffentlicht am 26.11.2018

Hast Du schon einmal Gelebt?

An Reinkarnation glauben die meisten Yogins und Yogis, aber beileibe nicht alle Menschen. In diesem ersten umfassenden Doku-Film zum Thema besucht der Autor und Regisseur Thomas Schmelzer Experten und Menschen, die Außergewöhnliches erlebt haben. Kinder, die sich an frühere Leben erinnern, Frauen, die sich sicher sind, ihren Partner seit vielen Inkarnationen zu kennen und ehemalige Skeptiker, die durch Rückführungstherapien einen Beweis ihrer Vorexistenz erfahren durften.

Der Film ist mit einer Spielzeit von rund zwei Stunden sehr lang, bisweilen ermüden die vielen Interviews. Wer sich aber für das Thema interessiert, bekommt hier wirklich umfangreiche Infos geliefert.

„Wiedergeburt. Deine Seele ist unsterblich!“ als DVD für 17,99 Euro. Den Trailer und eine Bestellmöglichkeit gibt es hier.

Winterfit mit der Goldenen Milch!

Veröffentlicht am 17.11.2018

Sie ist die Geheimwaffe des Ayurveda gegen Entzündungen und Yogi Bhajan war großer Fan von ihr: Die traditionelle „Goldene Milch“ schmiert die Gelenke, stärkt außerdem das Immunsystem und unterstützt die reinigende Funktion der Leber. In letzter Zeit ist die Goldene Milch sogar zum Trendgetränk avanciert – bekannt als „Kurkuma Latte“ oder „Turmeric Latte“. Die Goldene Milch ist ein wunderbarer Schlummertrunk und stärkt an kalten Winterabenden!

Yogi Bhajan verwendete in seinem Rezept Kuhmilch. Für eine vegane Variante eignet sich aber natürlich auch Pflanzenmilch.

Pro Tasse brauchst Du:

1 EL Kurkuma (Pulver)

120 ml Wasser

350 ml Milch oder Mandel-, Reis oder Hafermilch

2 TL rohes Mandelöl

Honig nach Belieben

Und so geht’s:

Zuerst stellen wir die Basis her: die Kurkumapaste! Dafür das Kurkumapulver mit dem Wasser in einen Topf geben. Unter Rühren aufkochen. Geduld: Nach rund zehn Minuten sollte eine Art flüssige Paste entstehen.

Nun die (Pflanzen-)Milch zusammen mit dem Mandelöl erwärmen. Wenn die Mischung kocht, sofort vom Herd nehmen. Je nach Belieben einen Teelöffel oder mehr der Paste zugeben und unter Rühren vermischen. Probier aus, wie intensiv Du den Geschmack haben willst! Wenn Du noch mit Honig süßen möchtest, lass die Goldene Milch erst auf Trinktemperatur abkühlen (sonst wirkt der Honig aus ayurvedischer Sicht schädlich). Fertig ist Deine Goldene Milch!

Die Kurkuma-Paste lässt sich im Schraubglas im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahren.

Snatam Kaur, Mirabai Ceiba, Deva Premal und Miten sowie Krishna Das sind nicht nur die musikalischen Lieblinge der Yoga-Szene, sondern sie eint eine Mission: die Welt der heiligen und heilenden Klänge für jeden zugänglich zu machen. Die Doku "Mantra – Sounds into Silence" (jetzt auf DVD erhältlich) begleitet diese Musiker und ihre Fans auf ihrer Reise in das eigene Selbst, die mit dem „Kirtan“, dem Singen, beginnt.

Ein Film, der Lust darauf macht, öfter einmal in die Welt der Mantras einzutauchen – zum Beispiel bei unserem Mantra-Singen mit Live-Begleitung am 23. November (19:00 Uhr bis 21:00 Uhr)!

Schenk eine Berührung!

Veröffentlicht am 08.11.2018

Unsere Lomi Lomi-Weihnachtsgutschein-Aktion!

Für nur 108 Euro (90 Minuten) statt 120 Euro!

Lomi Lomi ist eine traditionelle hawaiianische Heilmassage, die auf der absichtslosen, heilenden Kraft der Liebe beruht – dem Aloha. Im ARDAS wird Lomi Lomi von Subagh angeboten. Lomi Lomi eignet sich als tiefgehende Entspannungsmassage, auch perfekt für ein persönliches Ritual bei einem Übergang oder Neuanfang im Leben – sie ist daher ein super Geschenk für Weihnachten!

Bis zum 24. Dezember 2018 kostet während unserer Weihnachtsaktion ein Gutschein nur 108,00 € statt 120,00 € für 90 Minuten reine Behandlungszeit! Du kannst Dir den Gutschein natürlich auch selbst schenken!

Gerade zum Jahreswechsel kann Lomi Lomi beim Entschleunigen und Entstressen helfen. Denn die meisten von uns stecken besonders in den angeblich besinnlichsten Wochen des Jahres bis zum Hals in Arbeit und Terminen. Die hawaiianische Heilmassage hilft außerdem beim Loslassen von Altlasten aus dem vergangenen Jahr und kann Dich befreiter in den neuen Zeitabschnitt starten lassen.

Dafür wird der Körper in einer achtsamen Umgebung mit den Händen und Unterarmen in langen Massagestrichen – zusammen mit warmem, duftendem Öl – tief massiert. Jede Massage ist eine sehr persönliche innere Reise.

Ein Lomi Lomi-Gutschein ist ein wahrlich berührendes Geschenk!

Jetzt auch erhältlich: Wohlfühl-Abo – 3x Lomi für 295,00 €.

Weitere Infos: https://www.ardas-yoga.de/bodywork/lomi-lomi-hawaiianische-massage

Terminvereinbarung: 01512 8344676 (Subagh)

Komm zum Mantra-Singen!

Veröffentlicht am 02.11.2018

Wir bringen das ARDAS zum Klingen!

Wir freuen uns sehr, einen Raum für Euch zu öffnen für das gemeinsame Chanten von Mantras – und das Ganze auch noch zur Live-Musik!

Das Mantra-Singen ist eine uralte Tradition im Kundalini Yoga und ein einzigartiges Erlebnis, das sehr erhebend und heilend sein und Dich für Tage tragen kann. Chanten öffnet die Herzen und lässt Dich vom Herzen aus handeln – ein großartiger Weg zu Dir. Denn die Silben der einzelnen Mantras stammen aus dem Gurmukhi, einem Sanskrit-Dialekt, und ähneln stark unserer Ursprache, unseren Urlauten. Damit sind diese Klänge sehr tief in unserem Bewusstsein verankert und können ebenso tief wirken...

 

Termine und weitere Details finde bitte hier (im Veranstaltungskalender).

Sei dabei!

Warum Sadhana?

Veröffentlicht am 29.10.2018

Fünf Uhr morgens auf der Yogamatte. Das JapJi lesen. Yoga machen. Das lange Ek Ong Kar. Und weitere sechs Mantras chanten. Ein klassisches Sadhana, wie es von Yogi Bhajan gelehrt wurde, es dauert lange. Warum machen wir das? Welchen Sinn hat es, sich so früh aus den Federn zu wälzen?

Ein altes Sprichwort sagt: Früher Vogel fängt den Wurm. Tatsächlich haben sich in vielen spirituellen Traditionen die frühen Morgenstunden für die innere Einkehr bewährt – zum Beispiel in den christlichen oder buddhistischen Klöstern. Die ambrosischen Stunden nannte sie Yogi Bhajan.

Denn in den frühen Stunden ist unser Geist besonders empfänglich für tiefgehende Erfahrungen. So wie wir täglich unseren Körper duschen, reinigen und klären wir in diesen zweieinhalb Stunden unseren Geist. Sadhana bedeutet spirituelle Praxis. Sadhana wird etwas mit Dir machen. Vielleicht findest Du in eine tiefe Meditation. Vielleicht eröffnen sich Dir in diesen Stunden neue Sichtweisen. Wege. Auf jeden Fall kann Sadhana Dich näher in Deine Mitte bringen.

Wir freuen uns, im ARDAS an jedem einzelnen Tag des Jahres Sadhana anbieten zu können. Komm doch mal vorbei und schau selbst. Lass den frühen Morgen zu Dir sprechen! (Wochentags von 5:00 Uhr bis 7:30 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 6:00 Uhr bis 8:30 Uhr). Das Sadhana ist kostenlos.

Jetzt La Gomera buchen & sparen!

Veröffentlicht am 24.10.2018

Noch bis zum 31. Oktober gilt unser Frühbucher-Rabatt für unsere beliebte Yogareise nach La Gomera mit Subagh und Amrita (vom 5.–12. Januar 2019)!

Du bezahlst als Early Bird nur 349,00 Euro für die Seminarkosten statt der regulären 389,00 Euro (gültig ab ab 1. November 2018) und sparst somit 40 Euro!

Zzgl. Unterkunft inkl. reichhaltiger Vollpension: ab 77,00 Euro pro Übernachtung, Zimmerkategorie nach Verfügbarkeit, exkl. Reisekosten.

Lust bekommen, mit Kundalini Yoga etwas für Dich zu tun und am Meer neue Kraft zu tanken? Den Flyer und das Anmeldeformular findest Du hier.

Yoga am 31. Oktober!

Veröffentlicht am 23.10.2018

Mit Yoga in den freien Tag starten!

Hier kommt unsere Feiertagsregelung für den Reformationstag am 31. Oktober 2018:

Es findet der Offene Kurs mit Subagh von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr statt!

Das Sadhana findet von 6:00 Uhr bis 8:30 Uhr statt.

Hast Du Lust, Dir im neuen Jahr mal etwas richtig Gutes zu gönnen? Dann ist vielleicht unsere beliebte ARDAS-Yogareise nach La Gomera mit Subagh und Amrita etwas für Dich!

Warst Du bereits mit uns auf La Gomera und möchtest mal wieder die anderen Teilnehmer treffen und Dich austauschen?

Dann komm doch zu unserem Revival- und Infoabend am 26. Oktober 2018 um 18 Uhr ins ARDAS!

Besonders interessant: Bis zum 31. Oktober 2018 gilt der Frühbucher-Rabatt für die Seminarkosten in Höhe von 349 Euro (danach: 389 Euro).

Und hier noch einmal die Reisedaten und alle Preise im Überblick:

Vom 5. bis 12. Januar 2019 verbringen wir eine Woche in El Cabrito auf La Gomera und laden dort unsere Akkus mit dem Prana-Reichtum des Meers neu auf.

Seminarkosten: 349,00 Euro (Frühbucher-Rabatt bis 31. Oktober 2018), danach 389,00 Euro.

zzgl. Unterkunft inkl. reichhaltiger Vollpension: ab 77,00 Euro pro Übernachtung, Zimmerkategorie nach Verfügbarkeit, exkl. Reisekosten.

Selbstorganisierter Flug nach Teneriffa (Süd), organisierte Fahrt mit der Fähre von Los Christianos nach San Sebastian de La Gomera (ca. 65,00 Euro), von dort Abholung mit dem Hausboot der Finca El Cabrito.

Maximale Teilnehmerzahl: 20. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.