WEIT WERDEN - KRAFT TANKEN
ENTSPANNUNG FINDEN
WEIT WERDEN - KRAFT TANKEN
ENTSPANNUNG FINDEN
WEIT WERDEN - KRAFT TANKEN
ENTSPANNUNG FINDEN

... erlebe Yoga am Meer - ein Weg zu Dir!

Into the Wild
Into the Wild
Into the Wild

... begegne Dir selbst in all Deinen Facetten

Hier ist die Kraft der Elemente spürbar!
Hier ist die Kraft der Elemente spürbar!
Hier ist die Kraft der Elemente spürbar!

... öffne Dich neu und erfrischt für Dein Leben

Weite und Unendlichkeit sind da!
Weite und Unendlichkeit sind da!
Weite und Unendlichkeit sind da!

... wie im Außen, so im Innen

Bewährte Wege beschreiten
Bewährte Wege beschreiten
Bewährte Wege beschreiten

... mit Yoga zu Dir

Mit Weitblick zu neuen Ufern
Mit Weitblick zu neuen Ufern
Mit Weitblick zu neuen Ufern

ARDAS-Yogareise Amrum 04-2020

Yogaurlaub auf Amrum


Der Blick wird weit, wenn man am Strand von Amrum steht.

Der Wind und die kraftvollen Wellen pusten Körper und Seele durch.

Die Elemente der Natur bringen die Energie zu Dir zurück – und natürlich unsere Yoga-Sessions, mit zwei Yogastilen:

Mit den Schätzen des dynamischen Kundalini Yoga entspannen wir Körper und Geist in ausgiebigen Körperübungen, Pranayama (Atemtechniken) und Meditation.
Yin Yoga, ein sanfter und passiver Yin-Stil, unterstützt das Loslassen von körperlicher und geistiger Anspannung weiter.

Wir bieten zwei Yogasessions am Tag an.
Bei schönem Wetter beginnen wir die Erste mit Breathwalk oder Pranayama am nahen Strand, gleich gefolgt vom eigentlichen Morgenyoga drinnen.
Die zweite Session findet am späteren Nachmittag vor dem Essen statt.
Am Abend lassen wir den Tag z.B. mit Meditationen aus unterschiedlichen Traditionen ausklingen.
Dazwischen gibt es ausreichend freie Zeit für Dich.

Amrum ist eine wunderschöne Nordseeinsel, die sich ihren Inselcharme bewahrt hat.
Watt- und Dünenlandschaften,ausgedehnte Strände, vorwiegend kleine Orte, viele traditionell reetgedeckte Häuser, Kiefernwälder … zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundbar. Hier gibt es noch das angenehm-ursprüngliche Inselgefühl.

Wir wohnen in einer gepflegten Jugendstilvilla, dem „Haus Eckart“ in Wittdün. Der inseltypische Kniepsand fängt keine hundert Meter gegenüber der Villa an. Individuell eingerichtete Zimmer, ein Yogaraum mit Holzfußboden, ein wunderschöner Wintergarten … erzeugen eine gemütliche Atmosphäre.

Leckeres vegetarisches, mit Liebe gekochtes Essen rundet Dein Wohlbefinden ab.

Diese Yogareise richtet sich sowohl an Anfänger*innen als auch an Fortgeschrittene.
Unsere langjährige Yoga-Erfahrung als Lehrer und Ausbilder ermöglicht es uns jede*n Teilnehmer*in mit viel Herz da abzuholen, wo sie/er steht.
Yoga bedeutet,Dich tief mit Dir zu verbinden, mit Achtsamkeit und Bewusstheit, frei vom Leistungsgedanken – jeder kann Yoga.

  • Zeitraum

    Sa., 18.04.2020 - Sa., 25.04.2020

    Zusatzinfo

    Anreise: Samstag, 18. April 2020, ab 17:00 Uhr
    Abreise: Samstag, 25. April 2020, ab 11:00 Uhr (nach Yogasession und Frühstück)
    Hierzu gibt es gut passende Fährzeiten (vgl. Anmeldebestätigung).

    Kosten
    Seminargebühr: 369,00 €.
    Unterbringung (7 Übernachtungen) und reichhaltiges vegetarisches Essen (2 Hauptmahlzeiten; weitestgehend in BIO-Qualität!):
    DZ 68,00 €, EZ 76,00 € pro Person und Übernachtung (das ARDAS übernimmt kostenfrei die treuhänderische Zimmervermittlung).
    Kurtaxe: 2,60 € pro Übernachtung.

    Anmeldung
    Maximale Teilnehmerzahl: 13. Die Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.
    Das Anmeldeformular findest Du etwas weiter unten.

    Für Fragen oder weitere Informationen kontaktiere uns gern.

  • Der Ort: Amrum

     

    Die Insel Amrum ist ein wunderbarer Ort, um Dich mit neuer Energie zu verbinden. Untergebracht sind wir in einem ruhig gelegenen, gemütlichen Seminarhaus ganz nah beim Strand. Es gibt leckeres, pranareiches, frisch zubereitetes vegetarisches Essen. Natürlich haben wir während des Retreats gut freie Zeit für Dich eingeplant, für Spaziergänge am Strand und für vieles mehr am Meer.


Leitung

Subagh

Su 1702072 032 345x345

Yoga bedeutet für mich, immer wieder zu versuchen, im Moment zu sein. Yoga ist ein Werkzeug für den Weg zu mir. Zu meiner Seele. Als Leiterin des ARDAS ist es mir eine Herzensangelegenheit, einen Raum zu bieten, in dem ich dieses Geschenk des Yoga mit anderen teilen kann.

Hier im ARdas ...

... bin ich Gründerin, Leiterin, zertifizierte Ausbilderin (Lead-Trainerin) und Massagetherapeutin. Die Lehrerausbildung der Stufen 1 und 2 absolvierte ich sowohl bei 3HO Deutschland als auch bei der Amrit Nam Sarovar Schule für Kundalini Yoga von Karta Singh in Frankreich. Natürlich schwingt alles, was ich in meinem Leben gelernt habe und erfahren durfte, mit in meinen Unterricht, wie die Ayurvedische Ernährungsberatung, Hatha Yoga, Hawaiianische Körperarbeit/Massage, Trance Dance, Channeling und meine Grundausbildung in Shiatsu. Gemeinsam mit meinem Mann Meher gründete ich 2002 das ARDAS Zentrum für Yoga und Gesundheit. Das ARDAS ist für mich ein Ort, um zur Ruhe zu kommen. Ein Ort des Friedens und des Herzens. 

Yoga in einem Satz?

Yoga ist gelebte Menschlichkeit. Gemeinsamkeit voller Achtsamkeit und Bewusstheit.

Ich unterrichte Yoga, weil ...

... ich aus eigener Erfahrung weiß, wie stark transformierend es wirkt. Es stärkt das Nerven- und Drüsensystem, kräftigt unseren Körper und gibt uns vor allem mentale Kraft, um das zu meistern, was uns herausfordert.

Mein spiritueller Name Subagh bedeutet ...

... göttliches Glück.

 

... Bodywork (LOMI LOMI) mit Subagh

Leitung

Meher

me 1702072 009 345x345

Ich staune immer wieder in Dankbarkeit über all die Geschenke des Lebens, egal wie herausfordernd sie sind. Hinterher ergeben sie Sinn, und Frieden stellt sich ein. Als Yogalehrer und Leiter des ARDAS freue ich mich, diesen Schatz, den ich selbst erfahren durfte, heute zu teilen.

Hier im Ardas ...

... folge ich meiner Berufung als Yogalehrer sowie als zertifizierter Ausbilder (Lead-Trainer, KRI, USA) und bin in Freude und Dankbarkeit Leiter sowie Inhaber des ARDAS. Die Übersetzung des Wortes ARDAS ist „Prayer“ – ein Gebet vom Herzen mit der Haltung von Hingabe und Demut, verbunden in der Einheit unserer Existenz. Das ARDAS ist für mich ein Ort, um mein Lebensgeschenk zu leben und für andere vom Herzen her da zu sein. Ich habe die komplette Lehrerausbildung (Stufen 1 und 2) zweimal absolviert: Zuerst bei 3HO-Deutschland und dann noch einmal bei meinem Lehrer Karta Singh, dem Gründer der Amrit Nam Sarovar Schule in Frankreich, bei dem ich zusätzlich die langjährige Ausbildung zum Ausbilder absolvierte. Intensive Meditationserfahrungen über viele Jahre gingen dem voraus, therapeutische und andere Weiterbildungen folgten. Sehr prägend war für mich ein Zeitraum von zehn Jahren, in dem ich noch Yogi Bhajan, den Meister des Kundalini Yoga, in zahlreichen Workshops selbst erleben durfte – eine unvergessliche, berührende, sehr herausfordernde und lehrreiche Zeit.

Die wahre Ausbildung aber ist das Leben – ein Leben lang.

Yoga in einem Satz?

Ein ganzheitlicher, wohlerprobter, traditioneller Weg zu mir selbst, welches alles andere mit einschließt.

Ich unterrichte Yoga ...

... aus Leidenschaft und tiefster Überzeugung – mit tiefempfundener Dankbarkeit, diesen wertvollen Schatz heute weiterzugeben.

Mein spiritueller Name Meher bedeutet ...

... „die Menschen vom Herzen mit Mitgefühl und Freundlichkeit auf ihrem Weg zu unterstützen“.

Teilnehmerstimmen:

Die Yogareise war eine Reise zu mir selbst - durch das liebevoll und kraftvoll angeleitete Yoga, die wohltuende Atmosphäre und das Meer konnte meine Seele wieder auftanken und heilen. - Karin N.

Ihr seid ein super Team! Es waren sehr viele verschiedene Aspekte in den Yogastunden, die mich viele Gefühle spüren ließen. 🙏 Herzlichen Dank für ALLES! - Silvia B.

Eine intensive, gut organisierte Yogareise mit aufmerksamer Anleitung, netten Mitreisenden, an einem schönen Ort ... . Unterstützt durch herrliches Essen! 😊 Gabriela B.

Eine sehr wohltuende Reise für Körper, Geist und Seele. Subaghs und Mehers Liebe für den Weg steckt an. - Andrea K.

Es war eine unfassbar schöne Yogareise, die meinem Körper und Geist nochmal neue Energie geschenkt hat! Eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. - Carlotta S.

Eine rundum gelungenen Woche an einem schönen Ort, mit inspirierenden Yogastunden, hervorragendem Essen, erholsamen Spaziergängen in schöner Landschaft und unkompliziertem Zusammensein in der Gruppe. - Bettina G.

Eine sehr gute Yogareise! Das wird ab diesem Jahr mein Highlight für jedes Jahr sein. - Kamla S.

Ich habe einen besseren Zugang zu meinem Atem gefunden. Ich hatte das Gefühl, das Göttliche in mir noch ein Stück mehr entdeckt zu haben. Ich fühle mich mit Energie/Prana angereichert. - Gisela W.