Gurdjieff-Movements

Eine spirituelle Praxis


...Es gibt hier nur Menschen, die ein und dasselbe Ziel verfolgen:
die Fähigkeit − zu sein.
G. I. Gurdjieff

MEDITATION IN BEWEGUNG

Thema dieses Workshops: Melodie. Die Bewegungen der Musik - Struktur, Höhen und Tiefen, Abläufe. Vielfalt und Ausdruck.

Gurdjieff Kreis rot
Mit ihrem besonderen Zauber und ihrer Herausforderung entführen uns die heiligen Tänze von Gurdjieff in einen meditativen Raum der Achtsamkeit und Disziplin, der Wahrnehmung und des Fühlens, der Selbsterkenntnis und Stille.

Das gemeinsame Bewegen und Tanzen in der Gruppe unterstützt und trägt uns in der Begegnung mit unserer Freude und Ungeduld, unseren Selbstbildern und Idealen, unserer Lust am Bewegen und unseren automatischen Bewegungsmustern, unserer Sehnsucht nach Ausgeglichenheit und Harmonie.


Die Praxis der Gurdjieff-Tänze hilft uns wach zu sein und klarer zu sehen, direkter wahrzunehmen und tiefer zu fühlen, und führt uns zurück in eine stille Balance von Körper, Herz und Verstand.

Einstimmende Übungen, vertiefende Meditationen und der Austausch in der Gruppe bilden den Rahmen um das zentrale Thema der Gurdjieff-Bewegungen.

Die Gurdjieff-Bewegungen finden seit Jahren regelmäßig im ARDAS-Zentrum statt - ... mehr zu der Workshop-Reihe 2020 im ARDAS-Zentrum.

Mit Klavier-Begleitung durch Vanya.

  • Zeitraum

    Fr 18. - So 20. September 2020

    Fr 19:30 - 22:00 Uhr (offener Abend)
    Sa 10:00 - 18:00 Uhr
    So 9:00 - 16:00 Uhr

    Der Abend am Freitag ist offen und kann einzeln besucht werden.

    Kosten

    Der Workshop kann per Vorab-Überweisung oder in bar bezahlt werden.
    Bei Teilnahme an allen 4 Workshops 2020 kostet der letzte nur 50%.

    • Seminar: 165.00 € Beinhaltet auch den Freitagabend
    • Offener Abend: 20.00 € nur der Freitag Abend

    Zusatzinfo

    Wir bewegen uns in leichter und bequemer Kleidung.
    Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.
    Frauen & Männer jeden Alters sind herzlich willkommen.

  • Der Ort: ARDAS-Zentrum

    ARDAS - Zentrum für Yoga & Gesundheit
    - die Oase im Herzen von Hamburg-Ottensen -
    Hohenesch 55-61 (im Hof rechts)
    22765 Hamburg
    Telefon: 040 398 05 275
    info[at]ardas-yoga.de
    https://www.ardas-yoga.de

    Willkommen im ARDAS!
    Mit der Karte findest Du leicht zu uns, auch die Parkhäuser in der Nähe sind eingezeichnet.
    Der Bahnhof Altona ist nur 3 Gehminuten entfernt.
    Seminarteilnehmer finden bei Bedarf hier auch gleich die Hotels im Umkreis.


  • Kursleitung

    Ekant

    Ekant

     Geb. 1969. Freies Tanzen, Atmen und Bewegen, Meditationen, Trancetanz, Schamanische Rituale, Gurdjieff-Movements, Aufstellungsarbeit.

    Was ich in jedem meiner Kurse mit den Menschen teile ist die tiefe Freude am Lebendigsein, ein achtsames und liebevolles Miteinander, die Sehnsucht nach Einfachheit und Dasein, die Intelligenz des Körpers der entspannt ist und liebevoll behandelt wird, die Klarheit eines wachen und lauschenden Geistes, die Stille eines bewegten und erfüllten Herzens. 

  • Klavierbegleitung

    Vanya

    Vanya

    Geb. 1977. Erfahrungen mit Tanz, Bauchtanz, Yoga, Körper- und Atemtherapie, Selbsterfahrungs- und Therapiegruppen, schamanischen Ritualen, Gurdjieff Bewegungen, Stille und Meditation.

    Was ich in unserer Arbeit mit den Menschen teile ist die Freude und Hingabe des Körpers im Tanz, im Ruhen, im Sein - die Kraft und saftige Fülle des Herzens - die Öffnung eines gemeinsamen Raumes, in dem jeder Sein darf - achtsam, geborgen, frei, ehrlich - die Vision der gemeinsamen Arbeit und des mutigen Wachsens in ein heileres, vollständigeres Mensch-Sein.

Die Gurdjieff Bewegungen sind Tänze und Meditationen in Bewegung, die G.I. Gurdjieff entworfen hat. Diese Bewegungen werden in einer Gruppe geübt und getanzt. Eine Bewegung besteht aus mehreren im Grunde einfachen, oft aber ungewohnten Bewegungsabläufen der einzelnen Körperteile – Füße, Arme, Kopf, Rumpf etc. Im Zusammenspiel ergeben sie ein teilweise komplexes und meist wunderschönes Bild und stellen den Tanzenden vor eine große Herausforderung. Oft werden wir gewahr, dass die Koordination von verschiedenen Bewegungen des eigenen Körpers doch nicht so ganz einfach ist wie gedacht. Gebe ich mich diesen Bewegungen ganz hin und bleibe dabei wach, aufmerksam und entspannt, erlebe ich Momente einer besonderen inneren Balance, Harmonie und Ausgeglichenheit, die weitreichende und tiefgehende Konsequenzen auf mein Dasein im Alltag haben kann.

Jede der Gurdjieff-Bewegungen hat eine ihr innewohnende Stimmung, Kraft und tiefere Bedeutung, die nur in der Bewegung selbst erfahren werden kann. Es gibt mehrere hundert Bewegungen und vorbereitende Übungen zu den unterschiedlichsten Archetypen.

Die Musik zu den Bewegungen ist ebenfalls von Gurdjieff erschaffen worden. Sie ist zumeist Klavier- und manchmal auch Orchestermusik, sie trägt ihre ganz eigene Stimmung und Vibration, große Tiefe und Klarheit.

Wir laden dich ein, mit uns und der Gruppe gemeinsam die Gurdjieff-Bewegungen zu erkunden und zu erfahren, den eigenen Körper besser kennenzulernen und die inneren Bewegungen der Seele dabei zu beobachten.

Die Praxis der Gurdjieff-Bewegungen führt zurück tief in die eigene Mitte – zurück zur Stille des Herzens.