Gurdjieff-Bewegungen: Workshop im ARDAS


Es gibt wieder einen Gurdjieff-Workshop mit Ekant!

Wann?  Fr 14. - So 16. Juni 2019 (Sa 10-18 Uhr, So 9-16 Uhr), offener Abend Fr 19:30-22 Uhr (neue Anfangszeit)

Thema dieses Workshops ist das Dreieck. Die Einfachheit des Daseins. Die Stille des Herzens. Gleichzeitigkeit und Wachheit. 

Auf und ab, vor und zurück, ja und nein... das sind die turbulenten Bewegungen des Lebens.

Aber sind wir wirklich mit der Lebensbewegung verbunden und eins?
Folgen wir ihr – oder versuchen wir, uns gegen sie zu wehren, und werden dann umso unmittelbarer von ihr mitgerissen...?

Wann sind wir wirklich "da" und "verbunden", "anwesend" und "wach"?

Die Gurdjieff-Arbeit hilft und unterstützt uns auf der Suche nach uns selbst - nach Einfachheit und Dasein, nach Stille und Präsenz, nach Wachsamkeit und Weitblick - und hilft uns, wach zu werden und wach zu sein. Die Praxis der Gurdjieff-Bewegungen führt uns zurück in eine innere Ausgeglichenheit und Harmonie, in eine ungeahnte Balance von Körper, Verstand und Herz. Einstimmende Übungen, das Beschäftigen mit Aspekten der Gurdjieff-Lehre, vertiefende Meditationen und der Austausch in der Gruppe bilden den Rahmen um das zentrale Thema der Gurdjieff-Bewegungen.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Frauen & Männer jeden Alters sind herzlich willkommen.

Kosten: 165 €, Freitag offener Abend 20 €

Ort: ARDAS

Hier geht es zur Anmeldung.

Kommentar schreiben

Bei der Veröffentlichung Deiner Kommentare wird Dein Name angezeigt, nicht aber Deine Email-Adresse.

Sicherheitscode
Sicherheitscode